Aktuelles

Am Freitag, den 22. Oktober 2021, findet von 14.00 – 22.00 Uhr in der Katholischen Stiftungshochschule in München ein Fachtag zum Thema Community Organizing statt.
Hester Butterfield, jaz-Vorsitzende und Dozentin  für Gemeinwesenarbeit an der HS, ist Mitgestalterin des Fachtags und lädt alle jaz-Interessierte herzlich zur Teilnahme ein!
Das jaz-Projekt in der Siedlung „Alte Heimat“ wird in Workshops und der Podiumsdiskussion thematisiert.
Details zum Programm sowie zu den Anmeldeformalitäten finden sich auf diesem Flyer.

Zu unserer vor Kurzem erschienenen Übersetzung des Klassikers von Shel Trapp gibt es nun eine wunderbare Rezension!

Im Herbst 2020 führte das Jane Addams Zentrum e.V. eine Bewohner*innen-Befragung in der Alten Heimat durch. Die Ergebnisse wurden in einem Forschungsbericht zusammengefasst, den Sie hier herunterladen können.

Aktuelle Presseberichte finden Sie hier.

Studierende an der Katholischen Stiftungshochschule (Lehrbeauftragte: Hester Butterfield) München haben sich im Sommersemester 2020 mit den Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung unter Coronabedingungen auseinandergesetzt.

Das Jane Addams Zentrum in München

Das Jane Addams Zentrum wurde im Jahr 2011 von Münchnerinnen und Münchnern gegründet, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren.

Aufgabe des Vereins ist es, Flüchtlinge unter Einbindung bürgerschaftlichen Engagements bei der aktiven Teilhabe an der Stadtgesellschaft zu unterstützen.

Unsere Ziele:

  • Verbesserung der Lebenssituation von Flüchtlingen
  • Gesellschaftliche Inklusion von Flüchtlingen
  • Förderung des interkulturellen Dialogs
  • Unterstützung bei der Hilfe zur Selbsthilfe von Flüchtlingen

Was tun wir?

  • Schulung, Coaching und Supervision von engagierten Bürgerinnen und Bürgern
  • Erschließen von Räumen für ehrenamtliche Betreuung, Gruppen- und Gemeinwesenarbeit
  • Konkrete Unterstützung von Flüchtlingen zur Integration im Stadtteil
  • Beratung von Bürgern, Projekten und Institutionen, die in der Betreuung von Flüchtlingen tätig sind
  • Förderung und Weiterentwicklung von Community Organizing als partizipatorischem Handlungsansatz
  • Mitarbeit in Arbeitskreisen und Gremien
    Öffentlichkeitsarbeit
  • Interkulturelle Konfliktmediation
  • Initiierung, Durchführung und Begleitung von Veranstaltungen, Foren und Vorträgen