Alte Heimat

jaz berät das Münchner Community Organizing-Projekt in der Stiftungs-Siedlung „Alte Heimat“ und blickt auf viele Jahre erfolgreicher Arbeit zurück.

Die Ziele des Engagements von jaz sind:

  • Die Mieterschaft am Prozess der Sanierung und Bebauung zu beteiligen
  • Ihre Wünsche zu erfahren
  • Den Zusammenhalt von Mieter/innen innerhalb der Siedlung zu stärken

Die „Alte Heimat“ wurde nach dem zweiten Weltkrieg mit Spenden der wohlhabenden Münchner Bürgerschaft, und zusätzlicher Finanzierung durch den Bund gebaut. Die Stadt München stiftete das Grundstück.

Jetzt ist die ruhige Siedlung, mit dem alten Baumbestand, die Heimat von Menschen, die „nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen“, wie Kommunalreferent Axel Markwardt sagt. Menschen mit kleinen Renten, über 60 und auch über 90 Jahre alt. Viele haben eine größere oder kleinere Behinderung, sitzen in Rollstuhl oder nutzenden Rollator. Seit 2013 wohnen dort auch über 50 junge Leute, die als Flüchtlinge alleine nach Deutschland kamen.

Die Stadt München finanziert seit Januar 2014 eine Teilzeit-Organizerin und eine Hilfskraft. Mit Zuschüssen durch das Selbsthilfe-Zentrum München, stattet sich der Alte Heimat Arbeitskreis (AHA) mit den nötigen Mitteln für seine Arbeit aus. Dadurch ist seine Unabhängigkeit gewahrt.

Der Alte Heimat Treff

Seit März 2015 gibt es einen Raum für Treffen und Beratungen, der als Begegnungsstätte für alle Generationen dient, die in der Alten Heimat wohnen. Bei diesem Alte Heimat Treff geht es neben Community Organizing auch um das Knüpfen sozialer Kontakte mit den Mitbewohnern.

Möglich gemacht wird der Alte Heimat Treff durch die freundliche Förderung der Landeshauptstadt München.

Gemeinsam werden soziale Events geplant und durchgeführt: Cafénachmittage, Sommerfeste, Kinderprogramm… Hier entstehen immer wieder neue Kontakte, neue Themen zeichnen sich ab und Nachbar/innen lernen den Alte Heimat Treff und den AHA als Ansprechpartner kennen.

Alte Heimat Treff

Kiem-Pauli-Weg 26/30
80686 München
089 74038472
Treffleitung: Constanze Ziegler

Sanierung und Neubau

Vertreter/innen des AHA und die Organizerin nehmen regelmäßig teil am Jour Fixe mit dem Kommunalreferat der Stadt München, der Wohnungsbaugesellschaft GEWOFAG und dem Architekten. Hier werden die Sanierungs- und Neubaupläne besprochen.

SAT Anlagen

Nach jahrelanger Duldung der Satelliten-Schlüsseln verlangte die Hausverwaltung 2014 deren Abbau – wegen akuter Unfallgefahr und der „optischen Erscheinung“ der Siedlung. Da die Fassaden seit Jahren nicht saniert worden sind, konnten manche Mieter/innen die Sorge um die optische Erscheinung nicht nachvollziehen.

Es geht hier um ein Grundrecht auf Informationsfreiheit. Durch langwierige Verhandlungen konnte ein bezahlbarer Kabelempfang für alle Mieter erreicht werden.

Aufzug: Thomas-Wimmer-Haus

Ein Jahr nach dem Stadtratsbeschluss ist der neue Außenaufzug im Dezember 2015 in Betrieb genommen worden. Ein Erfolg, der zusammen mit dem Bezirksausschuss Laim und dem AHA, endlich abgeschlossen ist.

Und vieles mehr

Für einen kompletten Überblick die Entstehungsgeschichte der Alten Heimat, der Arbeit von jaz dort und die bisherigen Erfolge durch Community Organizing lohnt sich ein Blick in unseren Artikel: Alte Heimat: Community Organizing in einem Münchener Quartier.

Zudem finden Sie im folgenden Abschnitt einen Überblick aller Neuigkeiten und weitere interessante Artikel zu unserer Arbeit in der Alten Heimat:

Alte Heimat

Alte Heimat: Community Organizing in einem Münchener Quartier

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Gastbeitrag von jaz für den im November 2023 erschienenden Newsletter Wegweiser Bürgergesellschaft. Er l…

Alte Heimat

JAZ gewinnt beim Münchner Nachbarschaftspreis 2022 / 2023!

JAZ freut sich, bei der Verleihung des Münchner Nachbarschaftspreises 2022 / 2023 für die Arbeit in der Alten Heimat mit einem der dritten Preise be…

Alte Heimat

Thomas-Wimmer-Haus: Befragung der Anwohner über ihre Zukunft

Die Tage des Thomas-Wimmer-Hauses sind gezählt: Das in 1968 errichtete und stark in die Jahre gekommene Haus soll abgerissen und mit einem Neubau ers…

Alte Heimat

Zeitschrift: „Neue alte Heimat“ von den Studierenden der KSH München

Im Zuge eines Wochenendseminars von JAZ bekam die „Alte Heimat“ Besuch von Studierenden der Katholischen Stiftungshochschule München, die sich über …

Alte Heimat

Geschichtspfad

Der AH-Treff beteiligt sich an der Woche der Nachbarschaftstreffs, 12.-19. Mai 2021, mit einem „Geschichtspfad“ durch die Stiftungssiedlung Alte H…

Alte Heimat

Forschungsbericht 2020/2021 Community Organizing

Im Rahmen unseres Community Organizing Projekts in der Siedlung Alte Heimat in München-Laim führten der Nachbarschaftstreff und der AHA-Alte Heimat …

Alte Heimat

Selbst der Nikolaus trägt eine Maske

Weil dieses Jahr ein gemütliches Beisammensein in weihnachtlicher Atmosphäre nicht durchführbar ist, hat sich unser Team eine andere Möglichkeit a…

Alte Heimat

Musik trotz Corona

Hofkonzerte in der Stiftungssiedlung Alte Heimat Eigentlich war ja ein Tanz in den Mai auf Balkonen und Terrassen geplant, wegen des Regens am Mai…

Alte Heimat

Jahreskalender 2019

Ende 2018 lud der Alte Heimat Treff mit folgendem Text die BewohnerInnen der Siedlung dazu ein, gemeinsam einen Jahres-Kalender zu gestalten: „Die …

Alte Heimat

Buch „Neue Alte Heimat – Porträt einer sozialen Siedlung“

Das Buch zur Stiftungssiedlung „Alten Heimat“ (Herausgeber: Jane Addams Zentrum e.V.) Wir freuen uns, dass unser Vorhaben, ausführlicher ü…

Alte Heimat

Rezension zum Buch „Neue Alte Heimat“

Jane Addams Zentrum e.V. (2017): Neue Alte Heimat. Porträt einer sozialen Siedlung. Norderstedt: BoD – Books on Demand. 189 Seiten. ISBN: 978-37-460-…

Alte Heimat

Alte Heimat

jaz berät das Münchner Community Organizing-Projekt in der Stiftungs-Siedlung „Alte Heimat“ und blickt auf viele Jahre erfolgreicher Arbeit zur…